Start Alles über uns Vereins News / Archiv

Hauptmenü TuS

Anmeldung



Besucher

Heute1
Gestern92
Woche93
Monat1253
Insgesamt161793

Vereins News Archiv
Jahreshauptversammlung TuS 2011 Drucken


JHV2011_kl
Soester Anzeiger 1.März 2011 (zum Lesen anklicken)

 
Jugendversammlung TuS 2011 Drucken


Jugendvers2011_kl
Soester Anzeiger 1.März 2011 (zum Lesen anklicken)

 
Rauchfreie Zone Drucken
Freitag, den 02. April 2010 um 14:43 Uhr

TuS Bremen beschliesst eine Rauchfreie Zone am Kunstrasenplatz.

Auf seiner Vorstandssitzung am 02. April beschliesst der TuS Bremen ein allgemeines Rauchverbot um den Kunstrasenplatz. Seit diesem Tag werden bei den Spielen auf dem Kunstrasenplatz Schilder aufgestellt um die Gäste und auch die eigenen Fans daran zu erinnern. Von vielen Besuchern der Spiele wurde diese Massnahme positiv aufgenommen.

 

comp_Rauchfreie Zone

 
Jahreshauptversammlung 2009 Drucken
Sonntag, den 01. März 2009 um 15:30 Uhr

Der TuS Bremen hat wieder einen Vorsitzenden.

20090228_CC


01.03.2009 • BREMEN - Der TuS hat nach einem Jahr wieder einen neuen "Chef": Clemens Cramer wurde am Wochenende in der Jahreshauptversammlung einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt. Er kann bei seiner neuen Aufgabe auf ein bewährtes Führungsteam zurückgreifen. Clemens Cramer engagiert sich bekanntlich schon seit Jahren im Vorstand u. a. als stellvertretender Vorsitzender und mit großem Engagement für die Sportplätze und das Husaren-Heim.
Fast auf den Tag genau ein Jahr war es her, dass beim TuS Bremen der komplette geschäftsführende Vorstand um Horst Brauckmann von seinem Amt zurücktrat, um "Jüngere ans Ruder zu lassen". Dem damals neuen Team um den stellvertretenden Vorsitzenden Georg Stock wurde jetzt nach einem Jahr eine ganz hervorragende Arbeit bescheinigt.
Zur Wahl standen diesmal auch der erste Kassierer Oliver Vormweg. Jugendleiter Michael Kaiser, der am Nachmittag in sein Amt wiedergewählt wurde, erhielt von der Versammlung seine Bestätigung. Ebenso wiedergewählt wurden die stellvertretende Geschäftsführerin Heike Kaiser, die Fußballabteilungsleiter Thomas Schleimer und Rudi Schulte, Jugendgeschäftsführer Andreas Langer und Christoph Steinrücke als stellvertretender Jugendleiter. Christian Lambrette ist neuer Vertreter der Schiedsrichter; Helmut Tuneke bleibt Platzkassierer.
Zum Beirat des Vereins gehören durch Wieder- und Neuwahl die TuS-Mitglieder Horst Brauckmann, Ludger Böhmer, Gerhard Schleimer, Meinolf Vielberg, Dietmar Reuther, Olaf Greiner, Jeanette Barylla, Ingo Kettler, Markus Vogelsang und Ingo Dungs.
 
Jahreshauptversammlung 2009 Drucken
Samstag, den 28. Februar 2009 um 15:35 Uhr

Vertrauen für Jugendleiter Michael Kaiser

 20090228_MK


28.02.2009 · BREMEN - Die Nachwuchs-Abteilung des TuS Bremen wird auch in den nächsten beiden Jahren von Michael Kaiser geleitet. Die Jugendlichen und Erwachsenen bei der Jahreshauptversammlung der TuS-Jugend bescheinigten dem bisherigen Jugendleiter am Samstagnachmittag durch eine einstimmige Wiederwahl ihr Vertrauen.

Der stellvertretende Jugendleiter Uwe Prinz, der auch im geschäftsführenden Vorstand des TuS Bremen mitarbeitet, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Sein Amt wird künftig von Christoph Steinrücke ausgeübt. Die Position des Jugendgeschäftsführers wurde mit dem Amtsinhaber Andreas Langer für ein Jahr weiter gesichert.

Der Wechsel zur einmaligen einjährigen Wahl erfolgte aufgrund der Überlegungen, die Benennung des Geschäftsführer von der des Jugendleiters abzutrennen, damit im Fall des Falles die Jugendabteilung nicht beide Ämter auf einmal neu besetzen muss. Ludger Böhmer wurde einstimmig als Jugendkassierer bestätigt.

Zu Beginn der Versammlung, die unter einer geringen Beteiligung litt, da gleichzeitig in der Halle die Kreishallen-Pokalspiele ausgetragen wurden, hatte Michael Kaiser einen Rückblick auf das vergangene Jahr gehalten. Dabei wurde noch einmal erwähnt, dass aufgrund fehlender Sponsoren die Ausrichtung des Husarencups ausfallen musste.

Ein sehr positives Ergebnis hatte dagegen die Jugendparty "Rhythym oft he night" im Januar. Ein besonderer Dank galt hierfür noch einmal dem Organisationsteam unter der Leitung von Fabio Granata und Christoph Steinrücke.

Einen Blick zurück warfen auch die Betreuer der Jugendmannschaften, die in der zurzeit laufenden Saison alle auf mittlere oder vordere Plätze in ihren Ligen verweisen können. Beim Blick in die Zukunft erhoffen sich einige Mannschaften zum Abschluss der Saison 2008/09 einen Platz unter den ersten drei Teams.

Für die nächste Saison laufen derzeit auch schon Vorbereitungen und Planungen. So sollen erstmals aus den Jugendmannschaften der Enser Fußballvereine Teams in allen Alterstufen gebildet werden. Entsprechende Gespräche führt derzeit der Gemeindesportverband mit den Verantwortlichen der Enser Sportvereine. Für Jugend-Mannschaften, die vom TuS Bremen zum Spielbetrieb gemeldet werden, sind noch weitere Trainer und Betreuer von Nöten.

 
Husaren-Cup ist Geschichte Drucken
Freitag, den 26. September 2008 um 15:04 Uhr

20080926 Husarencup

 
Aufstieg der TUS Bremen Reserve Drucken
Montag, den 26. Mai 2008 um 16:34 Uhr

26.05.2008 Reserve des TuS Bremen feiert Aufstieg mit Böllern und Raketen
 Aufstieg 2te 2008

"Nie mehr C-Kreisliga, nie mehr, nie mehr, nie mehr..."
Die Fußball Reserve des TuS Bremen machte am Sonntag durch einen 4:1 (2:1) Sieg im Spitzenspiel gegen SuS Günne II den Aufstieg in die B-Kreisliga perfekt. Nach dem Spiel feierten die "Husaren" mit Böllern und Raketen ausgelassen den Aufstieg. Das Team von Georg Schulte hat im bisherigen Saisonverlauf erst 4 Spiele verloren. Dem gegenüber stehen 23 Siege und zwei Unentschieden.

 
Europafest Drucken
Samstag, den 26. April 2008 um 16:38 Uhr

Am 26.4.2008 fand ein Europafest in Ense-Bremen statt. Es waren Freunde der Gemeindestädte Burkhardroth und aus Frankreich die Stadt Eleu-dit-Leauwette in Ense zu Gast. Grund war die 25 jährige Partnerschaft der Gemeinden!
Aus diesem Anlaß hat der Tus Bremen ein U13 Turnier auf dem Kunstrasen veranstaltet.Angetreten sind die Mannschaft aus Eleu.Burkhardroth und zwei Mannschaften vom Tus Bremen.Angefangen sind wir um 15 Uhr.Ein Spiel dauerte 20 Minuten.Bei warmen Temperaturen spielte zuerst der Tus Bremen 2-Eleu.Leider ging dieses Spiel mit 0:6 verloren.Als nächstes spielte der Tus Bremen 1-Burghardroth.Bei diesem Spiel hatten unsere Jungs die Nase vorn.Nach einer kurzen Pause mußten nun der Tus Bremen 2 wieder ran.Sie verabschiedeten die Mannschaft aus Burghatdroth mit einem fairen 0:0.Nachdem sich die anderen beiden Manschaften sich in der Sonne ein wenig gebräunt hatten,war der Tus Bremen 1 gegen Eleu dran.Dieses Spiel ging knapp mit 2:3 verloren.Der Sieger dieses Turniers stand nun fest: 1.Platz ging an unsre Freunde aus Frankreich.Der 2. Platz an die Jungs vom Tus Bremen 1.
Der dritte Platz an unsere Freunde aus Bayern .Und als gute Gastgeber wurde der Tus Bremen 2 vierter Sieger des Turniers.Nach anschließender Pokalübergabe durch Verteter des Tus Bremens und dem Bürgermeister von Eleu ,verabschiedeten sich die Jungs aus Burghardroth und machten sich wieder auf die Heimreise.Die Mannschaft aus Eleu waren noch bis Sonntag unsere Gäste in der Gemeinde.
20080501_Europafest_kl 

 
Neue Ehrenmitglieder Drucken
Sonntag, den 25. November 2007 um 16:40 Uhr

TuS mit neuen Ehrenmitgliedern

Mehr als ein halbes Jahrhundert halten sie dem TuS aus Bremen mittlerweile die Treue, Theo und Willi Vielberg. Dieser treuen Verbundenheit wurde beim traditionellen "Grünkohl-Essen" der Husaren am Samstagabend die verdiente Dankbarkeit und Ehrung zuteil: Die beiden Vielbergs wurden offiziell zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Theo Vielberg ist seit 1945 Vereinsmitglied, war als Kassierer im Vorstand und danach als Platzkassierer im Einsatz. Seine vor über 20 Jahren mit viel Sachverstand verlegten Fliesen- und Klinker-Platten beim Sportheim-Neubau prägen heute noch das Erscheinungsbild. Auch bei der Umgestaltung vom Rasen- in einen Tennen-Platz war er mit vielen Arbeitseinsätzen beteiligt.

Willi Vielberg ist einer der ehemaligen aktiven Fußballer des Vereins. 1947 begann seine "Spielerkarriere" zunächst in der Jugend dann in der ersten Mannschaft des TuS. "Er war eine "knorrige Eiche" und jeder gegnerische Spieler hatte es schwer an diesem Stopper (Libero) vorbeizukommen, hieß es bei der Ehrung.

Die beiden neuen Ehrenmitglieder wurden am Samstagabend im DRK-Heim Bremen vom TuS-Vorsitzenden Horst Brauckmann mit den entsprechenden Urkunden ausgezeichnet. Über weitere Ehrungen langjähriger Mitglieder berichten wir noch.

Quelle Soester Anzeiger

20071124_Gruenkohlessen_Vielberg_kl 25.11.2007

 
TuS Radler mit Kondition Drucken
Donnerstag, den 25. Oktober 2007 um 16:47 Uhr

20071024_Radler_kl
25-10-2007

 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2
 

Termine

Mon. 06. Mär. 2017 - 19:00
Vorstandssitzung im Sportheim

Fre. 26. Mai. 2017 - 18:00
Sportfest Bremen 26.05.-28.05.
Sportplatz Bremen

Die aktuellen Husaren Nachrichten:

Banner

unser Partner Ruhrpur

Banner

unsere Partner und Sponsoren

Facebook